BWGV AK 65

BWGV AK 65 Herren, 3. Liga Gruppe 1

Helmut Grabolle
Mannschaftskapitän und Ansprechpartner der AK 65

Spieltermine 2022

  • 19.05. Rochushof

  • 02.06. Obere Alp II

  • 23.06. Schloss Langenstein

  • 21.07. Königsfeld

  • 18.08. Steisslingen

  • 08.09. Rheinblick - Lottstetten II

  • Aufstiegsspiele (gemäß Ausschreibung) am 15. September 2022

Nach Ableistung der ersten 4 Spieltagen steht die Mannschaft des GC Rochushof auf Platz EINS der Gruppe I und führt mit 43 Punkten.
Mit diesem Vorsprung sollte der Gruppensieg möglich sein, wenn alle Spieler gesund und munter bleiben.
Im Golf ist aber alles möglich und daher arbeiten wir zusammen mit unserem Pro Gerhard König, dass das gesteckte Ziel erreicht werden kann. Das Team ist sehr stolz auf den Zwischenstand und hofft auf das Erreichen der Aufstiegsrunde am 15.09.2022.

MK Helmut Grabolle

Unsere Mannschaft

Nach dem Spiel im GC Königsfeld

Nach dem Spiel im GC Schloss Langenstein

Aufstiegsspiel AK65 von 3. Liga zur 2. Liga

Aufgrund des Gruppensieges war die AK65 Mannschaft berechtigt am Aufstiegsspiel von der 3. Liga in die 2. Liga teilzunehmen.
Zu diesem Abenteuer fuhr die AK65-Mannschaft am 14.09.2022 zur Proberunde und Vorbereitung zum GC Bad Rappenau, auf dessen Anlage der Wettstreit am 15.09.2022 ausgetragen wurde. Bis auf eine heftige Gewitterunterbrechung verlief die Vorbereitung sehr positiv und vielversprechend. Trotz der schlechten Wettervorhersage war das Wetter am Wettspieltag zufriedenstellend und wurde im Laufe des Tages immer besser.
Leider waren die Platzverhältnisse, aufgrund der langen Trockenheit und die starken Regenfälle während des Gewitters nicht gut.
Ein Besserlegen wäre für diese Umstände eine gute Maßnahme gewesen. Leider ignorierte der BWGV dies konsequent und untersagte diese Regelung. Damit mussten alle Mannschaften leben.

Aus welchen Gründen auch immer, konnten wir unsere Normalleistung nicht abrufen  und mussten uns letztlich mit dem letzten Platz zufriedengeben.
Eine Trauer kam dennoch nicht auf, da von 9 Teams nur 4 den Aufstieg schafften und wir nicht das einzige Team waren, wo das angestrebte Ziel verfehlte. Alles im Allen waren wir mit diesem Abenteuer zufrieden und glücklich dabei gewesen zu sein. Es wäre das Sahnehäubchen auf unseren Gruppensieg gewesen. Jetzt kommt das alte Sprichwort zum Tragen: "Aus Fehlern wird man klug!" und 2023 gibt es eine neue Chance.

Aus meiner Sicht als Kapitän kann ich nur nochmals Danke an alle sagen für das Engagement, die Verlässlichkeit und Kameradschaft und bin stolz auf das Erreichte, den Gruppensieg. Nur gemeinsam sind wir stark und erfolgreich. Diesen Beweis haben wir alle erbracht, nicht zuletzt auch für den GC Rochushof, auf den wir stolz sind.

 

Kapitän Helmut Grabolle

Letztes Ligaspiel in 2022

Am 08.09.2022 fand das 6. und zugleich letzte Ligaspiel für das AK65-Team auf der Anlage des GC Rheinblick statt.
Die Mannschaft des GC Rochushof startete hier mit einem Vorsprung von 28 Schlägen und galt somit als Favorit.
Diesem Anspruch wurde die Mannschaft (Bild) auch gerecht und holte den Tagessieg sowie den Gruppensieg mit einem Vorsprung von 40 Schlägen. (Bild Tabelle).
Ein nicht zu erwartendes Ergebnis, aber ein verdientes. Mit diesem Ergebnis erkämpfte das Team zugleich die Teilnahmeberechtigung am Aufstiegswettbewerb am 15.09.2022 mit dem Austragungsort GC Bad Rappenau. Ein große Herausforderung und ein schönes Ziel.
Das erfolgreiche Team (Bild) strahlte nicht nur, weil der Himmel lachte und die Sonne schön schien, nein, weil auch ein Ziel erreicht wurde, das nicht selbstverständlich ist.
Daher gilt der Dank allen Teammitgliedern, dem Club, dem Pro und auch dem Kapitän, der das Schiff in die richtige Spur lenkte.
Unterm Strich hat sich der Aufwand die Mühen gelohnt.

Einfach toll!

Saisonende 2022 - Ausflug zum Golfpark Bregenzerwald 

Die Mannschaft-Spielsaison 2022 ist für die AK65-Mannschaft mit einem Ausflug zum Golfpark Bregenzerwald (Riefensberg) zu Ende gegangen.
Bei herrlichem Wetter im schönen Allgäu konnte das reduzierte Team einen wunderschönen Spieltag verbringen und wurde dabei von der sportlichen Herausforderung des Platzes nicht enttäuscht.
Es war ein Erlebnistag, der immer wieder ein lachendes und weinendes Auge verursachte.
Alle Spieler fanden ihre persönliche Herausforderung und freuten sich,
als das Clubhaus erreicht war. Bei einem kleinen Getränk wurde nochmals kurz reflektiert und manches Problem in Erinnerung gerufen.

Das Hole 19 fanden wir dann in der Brauereigaststätte Meckatzer in Meckatz / Heimenkirch. Hier wurde der Hunger gestillt und der schöne Tag abgerundet.
Hier noch die strahlenden Spieler auf der Club-Terrasse des Golfpark Bregenzerwald.

 

Copyright © 2018 Golfclub Rochushof e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.